Lade...
 

Begleithundekurs




Kurszeiten

 HINWEIS

Die hier angegebenen Kurse finden nur während des regulären Kursbetriebes im Frühjahrssemester (06.03.2017 bis 01.07.2017) und im Herbstsemester (04.09.2017 bis 28.11.2017) statt.
Während der Sommerferien (03.07.2017 bis 02.09.2017) und der Winterferien (30.11.2017 bis 06.03.2018) gelten ausschließlich die Kurszeiten für Ferienkurse.
Die Kurse können wetterbedingt (extreme Hitze > 30°C, Regen, Sturm usw.) entfallen! Informationen hier auf der Homepage oder bei Eurem Kursleiter/Trainer.

KursnameKurszeitKursleiter/Trainer
Begleithunde (BH, BgH-1, BgH-2, BgH-3) Mi 1 Mittwoch 17:00 - 18:00
Begleithunde (BH, BgH-1, BgH-2, BgH-3) Mi 2Mittwoch 18:00 - 19:00
Begleithunde (BH, BgH-1, BgH-2, BgH-3) Sa 1Samstag 14:00 - 15:00
Begleithunde (BH, BgH-1, BgH-2, BgH-3) Sa 2Samstag 15:00 - 16:00
Begleithundekurs Donnerstag "SENIOR AKTIV"Donnerstag 10:00 - 11:00Judith VÖLKER
BH Prüfungsvorbereitung Do -LEIDER AUSGEBUCHT-Donnerstag 19:00 - 20:00Barbara ECKSTEIN
BH- und BgH- Kurs MINISDonnerstag 18:00 - 19:00 ab 14.09.2017Nicole BRÄUER



Was ist Begleithundesport?

Im Begleithundesport werden die Grundübungen erarbeitet, die zu einem stressfreien gemeinsamen Leben mit dem Hund benötigt werden. Diese Übungen werden sowohl einzeln als auch unter Ablenkung trainiert.

Voraussetzungen

Diese Sportart ist für jede Rasse und jede Größe des Hundes geeignet und auch für jedes Alter des Hundeführers.

Kursinhalt

  • Das korrekte Erlernen bzw. Erarbeiten einer Übung
  • Korrekter Einsatz von Verstärkern
  • Konsequentes Handeln
  • Körpersprache Mensch und Hund
  • Leinenführigkeit - Gehen an der lockeren Leine
  • Freifolge
  • Exaktes "Fuß" gehen - Der Hund geht eng an der Seite seines Hundeführers
  • Exaktes Gehen von Winkeln und Wendungen
  • Abliegen unter Ablenkung
  • Ablegen aus der Bewegung
  • Absetzen aus der Bewegung
  • Gehen durch eine Menschengruppe
  • Begegnung mit Radfahrern, Joggern und anderen Hunden
  • Bringen
  • Voraussenden
  • Erarbeiten von unterschiedlichsten zusammengesetzten Übungen

Ziel

Ziel ist es, einen ausgeglichenen, selbstbewussten Hund zu haben, der sich in keiner Situation aus der Ruhe bringen lässt – sei es durch andere Artgenossen, sei es durch fremde Menschen oder ungewohnte Situationen. Durch das gemeinsame Erarbeiten von Übungen wird die Bindung zwischen Mensch und Hund und auch das gegenseitige Verständnis gestärkt.

Prüfungen

Die österreichische Prüfungsordnung hat vier Stufen:

Die Begleithundeprüfung (BH) ist Voraussetzung für jede weitere Prüfung im Hundesport, egal in welcher Sportart.
Prüfungsanmeldung


Kursleiter/Trainer

Judith Judith VÖLKER+43-(0)680-3122340judith.voelker@hundeschule-moedling.at
RoberKorbel Rober KORBEL
KeinFotoVorhanden Susanne SCHWARZER0650-9977220s.schwarzer@inode.at
KeinFotoVorhanden Martina LOHMER
Barbara Eckstein Blau Barbara ECKSTEIN+43-(0)676-53 69 509barbara.eckstein@hundeschule-moedling.at
Astrid Korbel Rot Astrid KORBEL+43-(0)664-16 37 948astrid.korbel@hundeschule-moedling.at
Nicole Braeuer Nicole BRÄUER+43-(0)699-108 562 67nicole.braeuer@hundeschule-moedling.at
Johannes Hammerl 35x45 150dpi Johannes HAMMERL+43-(0)664-249 40 14johannes.hammerl@hundeschule-moedling.at
BeateSchleichert Beate SCHLEICHERT+43-(0)664-82 72 168beate.schleichert@hundeschule-moedling.at